[NSC] A.B.S White Star R.N.A. 001

Hier kommen alle Charaktere von Spielern und NSCs rein.
Antworten
Spieleravatar
NSC
NSC
NSC
Beiträge: 109
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 19:29

[NSC] A.B.S White Star R.N.A. 001

Beitrag von NSC » Fr 21. Feb 2014, 17:14

Das erste Schiff dieses Typs wurde als Prototyp im Jahr 2406 fertiggestellt. Seine erste Bewährungsprobe überstand es, als es zum ersten Mal das sogenannte Kahlkopf-Manöver heil überstehen und dabei sogar ein Schiff der Borg -im Alleingang- zerstören konnte. Da die Klingonen zu diesem Zeitpunkt mit der Föderation im Streit lag, bestand die Besatzung ursprünglich ausschließlich aus Mitgliedern Letzterer.
Im Laufe des folgenden Jahres wurden von der Allianz noch dutzende weitere Schiffe dieser Klasse fertiggestellt. Ab dem Jahr 2412 waren sie nicht mehr nur der Prototyp der Allianz, sondern auch ein wichtiger Teil der Flotte.

Bei Entwicklung und Bau wurde in großem Maße auf die Technologie der Borg zurückgegriffen. Wichtigster Beitrag ist die organische Technologie, die in vielen Systemen zum Einsatz kommt.
Alle White Star-Schiffe verfügen über eine selbst regenerierende Hülle und spezielle Schildsysteme, die die Energien einer auftretenden Waffe vollständig reflektieren bzw. absorbieren können. Die Hülle selbst wird lediglich mit dem kinetischen Stoß eines Treffers konfrontiert, den sie aufgrund der Verteilung der auftretenden Kräfte über große Flächen problemlos übersteht. Zusätzlich hat das Abwehrsystem die Fähigkeit, aus vorangegangenen Angriffen zu lernen und so die Schutzfunktion immer weiter zu perfektionieren.

Die White Star-Schiffe gehören zu den leistungsfähigsten und schnellsten Schiffen der bekannten Völker. Dies wird durch eine optimale Synthese zwischen Allianz- und Borg-Technologie erreicht. Die notwendige Energie bezieht das Schiff aus drei Vortex-Singularitäten, die in der Lage sind, durch Annihilation vieler Komponenten praktisch die gesamte Masse in Strahlung und damit in nutzbare Energie umzusetzen. Die Effizienz liegt um einige tausend Prozent höher als bei herkömmlichen Warp-Kernen. Der Hauptantrieb besteht zum größten Teil aus einer gravimetrischen Komponente, wodurch extrem hohe Beschleunigungswerte erzielt werden können. Dieser sogenannte Gravitationsantrieb ist in nahezu jedem Allianz-Raumschiff eingebaut, und stellt die effizienteste Fortbewegung im Weltall dar. Desweiteren verfügen die Raumschiffe der Klasse "Weißer Stern" über eine Art "Booster", welcher die Beschleunigung nochmals erhöht. Diese Technik ist wahrscheinlich von den Borg übernommen worden. Eine Beschleunigung von 0 auf volle Geschwindigkeit ist innerhalb von wenigen Sekunden möglich.


Schiffsklasse: White Star
Schiffstyp: Kriegsschiff (Eskorte)
Volk: Allianz (Föderation, Klingonen, Romulaner)
Schiffsgröße: 475,6 Meter
Antrieb: Gravitationsantrieb, Warp-Antrieb, Transwarp-Antrieb, Trans-Quantenslipstream-Antrieb (Prototyp)
Masse: 6.800 metrische Tonnen
Besatzung: 98
Atmosphärenflugfähigkeit: ja
Shuttles: 4 Fighter


Die White Star-Schiffe verfügen über folgende Waffen:
* 20 Partikelkanonen (über die Hülle verteilt)
* 20 Zwillings-Fusionskanonen (über die Hülle verteilt)
* 2 Neutronen-Kanonen (eine je Bug und Heck)

Im Notfall kann die gesamte Waffenenergie in einen Strahl gebündelt werden, welcher sogar einen Kubus zerstören kann. Jedoch ist das Schiff dann für einige Sekunden ohne Energie.
Dateianhänge
ASB_WhiteStar.jpg

Dies ist ein Nicht-Spieler-Charakter.
Dieser Account kann keine PNs empfangen.
Bitte kontaktiere die Spielleitung, wenn es etwas gibt.


Antworten